Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten. (Rabindranath Tagore)


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Rasen - Anlage und Pflege

  1. #1
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Louise
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    938

    Rasen - Anlage und Pflege

    Offensichtlich gab es bisher noch keinen Thread zu diesem Thema und doch haben wir ja fast alle einen Rasen am Haus, oder?

    Neben vielen üblichen Problemen frage ich mich grade, ob ich am kommenden Samstag schonmal den Rasen vertikutieren und düngen sollte. Was meint Ihr, zu früh? Hätte halt den Vorteil, dass ich mich jetzt noch nicht soo sehr am vorübergehend braunen Boden stören würde und außerdem dann der Osterhase bereits über österlich-frischgrünen Rasen hoppeln könnte! (mal ganz davon abgesehen, dass der Rasen jetzt ohnehin gelb-grünlich-schmuddelig aussieht)


  2. #2
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.949

    AW: Rasenpflege

    Hast du Schneeglöckchen oder Krokusse oder Scilla im Rasen? Dann würde ich mit dem Massaker noch warten.
    Ansonsten: Sand mit etwas Kalk und lang wirksamem Rasendünger mischen, dünn ausbringen, locker mit dem Rechen verteilen, fertig.
    Die Vertikutiererei im Frühjahr halte ich immer noch, mit Verlaub und aus Erfahrung, für eine überflüssige, eher schädliche Mühe.

  3. #3
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.814

    AW: Rasenpflege

    Ich denke, es ist noch etwas früh um den Rasen zu vertikutieren. Dafür müßtest du ihn erst mal kurz mähen und bei der momentanen Feuchtigkeit ziehst du dir unnötig gutes Gras aus dem Boden. Susannes Rat finde ich ganz vernünftig. Vorher würde ich aber den Rasen gut rechen, damit alle Unebenheiten weg sind und anschließend walzen. In den letzen Jahren haben wir immer im September vertikutiert und anschließend Herbstdünger ausgebracht. Das hat sich ganz gut bewährt. So müssen wir im Frühjahr nur Einebnen, sanden, düngen und walzen.

  4. #4
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Louise
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    938

    AW: Rasenpflege

    Danke für Eure Antworten, da es draußen ziemlich grau ist, hab ich auf Vertikutieren eh keine Lust, aber mal kurz mit dem Düngewagen über den Rasen geht noch


  5. #5
    Newbie Newbie
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    10

    AW: Rasenpflege

    Da wäre wieder die alte Frage nach dem Vertikutieren. Hier gehen die Meinungen ja immer auseinander, ich erledige das bisher immer im Frühjahr, habe aber schon oft von Leuten gehört die das für schädlich halten und das, wenn überhaupt, im Herbst machen.
    Aber warum ist das im Frühjahr so schlecht?

  6. #6
    Moderatoin Avatar von englishRose
    Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    292

    AW: Rasen - Anlage und Pflege/Problemrasen

    Ich schreib mal in diesem Thread, scheint mir der passende zu sein.

    Ich bin nämlich kurz vorm Verzweifeln mit meinem Rasen bzw. mit dem, was noch übrig ist. Kurz zu den Fakten: der Rasen wurde als Rollrasen 1998 angelegt auf einem vollständig sonnigen Grundstück. Dieses ist in den Jahren gerade in südlicher Ausrichtung von höherem Baumbestand begrenzt und der Rasen liegt zur Hälfte nahezu komplett im Schatten.
    Das eigentliche Problem ist allerdings die "Nutzung": unsere Hunde benutzten die Gartenanlage mit den vielen kleinen Wegen und der Rasenfläche mit Mittelbeet sehr gern als "Rennstrecke" und gerade unser Jungspund hat es inzwischen geschafft, dass die Hälfte des Rasen quasi weg ist, nur noch aufgewühlter Matsch ist übrig vom ohnehin sehr dünn gewordenen Grün. Von den in sekundenschnelle gebuddelten Löchern will ich mal gar nicht reden, die hat man genauso schnell wieder verfüllt und die Turbo-Nachsaat geht auch gut an jedesmal. Allerdings haben Nachsaaten im schattigen Matsch-Bereich bislang nix gebracht.

    Irgendjemand eine Idee, was ich machen könnte? In meiner Verzeiflung hatte ich schon an Kunstrasen gedacht, aber soviel "totes Plastik" will ich da nicht haben. Auch ist der Vorschlag des GöGa "betonieren und grün anmalen" ist indiskutabel

    Über eine Anregung würde ich mich sehr freuen!
    Rosige Grüße von Barbara!

  7. #7
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.365

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    An den schattigen Stellen kannst Du Rasen vergessen. Eventuell wäre eine Spielfläche mit Rindenmulch ideal, Hundis können laufen und buddeln - pflegeleicht, man muss gelegentlich auffüllen, Löcher etc. kann man einfach wieder zuschieben. Man könnte sie mit Solitärgehölzen, kleinen Inselbeeten, aufgestellten Kübeln ... auflockern, dass man sie nicht im ganzen überblicken kann, aber die Hunde die Kurven drumherum noch kriegen. Vielleicht akzeptieren sie es dann, dass die andere Rasenhälfte tabu ist?

    Statt Rindenmulch eventuell Miscanthus, aber auch Kiefernnadeln und langsam rottendes Laub eignen sich für solche Flächen, wenn man auf Rindenmulch verzichten will. Alle paar Jahre kann man dort wunderbaren Humus entnehmen .

    Wäre dieses Thema nicht eher was für Gartenpraxis?
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  8. #8
    Moderatoin Avatar von englishRose
    Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    292

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    Liebe Irene, das ist schon mal ein sehr guter Denkansatz und ließe sich sogar ganz gut umsetzen. Der "grüne" Teil, der ohnehin nicht so stark in Mitleidenschaft gezogen wird, befindet sich im Blickfeld von Terrasse und Haus und bekommt auch genug Sonne ab. Wenn ich mir vorstelle, dann den hinteren Teil mit Mulch zu belegen (habe ich z.b. auch auf meinen Gartenwegen liegen, daher würde es gut passen), ja, darüber denke ich mal intensiv nach. Viele lieben Dank fürs Mitdenken!
    Rosige Grüße von Barbara!

  9. #9
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.365

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    Kann sehr schön aussehen, vielleicht noch eine kleine Sitzgruppe irgendwo hin plaziert, für heiße Tage?
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  10. #10
    Moderatoin Avatar von englishRose
    Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    292

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    Hm ja, jaaa, jaaaa...owei, es denkt in mir . Da der Bereich ohnehin an einen Teil angrenzt, wo einst ein Liegestuhl einen schönen Schattenplatz bot und ich auch generell einiges umstrukturieren wollte, läßt sich da trefflich drüber nachdenken, danke nochmal!
    Rosige Grüße von Barbara!

  11. #11
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.365

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    dann mach mal schön vorher-nachher-Fotos für uns!
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  12. #12
    Tudum

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    ja würde mich auch interessieren :D

  13. #13
    Cruredder

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    Hänge mich ebenfalls mal dran.

  14. #14
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.949

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    Was wird das hier, eine Spam-Vorbereitungs-Polonaise?

  15. #15
    Moderatoin Avatar von englishRose
    Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    292

    AW: Rasen - Anlage und Pflege

    *lach*, dieser alte fred ist inzwischen total überholt, der Rasen Geschichte und der Pinienmulch hat das Grün ersetzt, abgesehen davon, dass der Garten ja eh grad gründig umgestaltet wird :-)...also, es kommen keine Rasentips mehr dazu!
    Rosige Grüße von Barbara!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Clematis Pflege
    Von lipp im Forum Clematis Clematisforum
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 20:52
  2. Gräser- Auswahl, Pflanzung und Pflege
    Von Guda im Forum Gräser Gräserforum
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 11:41
  3. Vermooster Rasen
    Von Rendel im Forum Gräser Gräserforum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 21:37
  4. Rasen
    Von lipp im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 04:37
  5. hallo...fragen wegen anlage kindgerechter
    Von lipp im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 02:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein