Maria Zauberfee hat eine Bitte!


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: Clematis Pflege

  1. #61
    Moderatorin Avatar von Dorea
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    2.690

    AW: Clematis Pflege

    Oh, das kenne ich. Irgendwas bleibt immer liegen. Das gehört zum normalen Gartenwahnsinn.
    Herzliche Grüße
    Dorea

    Immer schön eins nach dem anderen

  2. #62
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.176

    AW: Clematis Pflege

    Vor 3 Jahren habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und eine C. Rubromarginata gepflanzt und zwar an einen mittelgroßen Rosenbogen.

    Obwohl ich damals schon befürchtete, dass der Platz nicht reichen würde, wollte ich sie unbedingt dort haben. Und jetzt stehe ich vor dem Dilemma und muss sie versetzen.

    Eigentlich habe ich keinen vernünftigen Platz für diese große Clematis. Das einzige, was ich mir noch vorstellen könnte, wäre ein Platz neben einer C. Polish Spirit an der Pergola. Aber da müssten sich die beiden fast einen Pflanzplatz teilen. Ob das wohl gut geht?

    Dann bliebe nur noch ein Platz am hohen Zaun zum Nachbargarten. Dort ist es aber ziemlich schattig. Ich bin hin und her gerissen und hoffe nun auf Euch.
    Liebe Grüße - Ilse

  3. #63
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.980

    AW: Clematis Pflege

    Ich habe keine guten Erfahrungen mit der Umpflanzung alter, gut etablierter Clematis gemacht, einige sind dabei hops gegangen. Hast du ihr mal einen Rückschnitt angedeihen lassen? Rubro Marginata kann man eigentlich im Spätwinter auf Kniehöhe runtersäbeln...

  4. #64
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.653

    AW: Clematis Pflege

    Ich stimme Susanne zu: das Umpflanzen selbst von Staudenclematis ist heikel. 'Rubro Marginata' habe ich durch eine solche Aktion auch schon umgebracht.

    Ich würde sie noch etwas niedriger zurückschneiden, also Fußhöhe. Und wenn sie Dir zu breit ist, nimm einfach direkt nach dem Austreiben (10 cm Höhe) die Hälfte der Triebe bodeneben heraus.

    Du könntest noch etwas versuchen: wenn Du die Clematis tiefer gepflanzt hast als sie im Topf stand, müsste sie genügend Wurzeln getrieben haben. Also mit sehr scharfem Küchenmesser nach dem Wegkratzen von Erde vorsichtig ein Teil der Pflanze herausschneiden. Am besten an einem trocknen Tag, damit kein Pilz in die Wunde geht. Vor Sonne schützen nit großem Topf, Zeitung... am Nachmittag/ Abend kann man das Pflanzloch sicher wieder zuschütten.
    Wenn alles gut geht und Du ein Paar Wurzeln an Deinem Teilstück hast, könntest Du ein zweites Exemplar erstmal im Topf heranziehen und im Herbst auspflanzen.


    Bei mir war R.M. nur einmal ein Monsterwesen, sonst wohl entweder zu trocken, zu schattig - allemal falsch positioniert. Einer Kundin habe ich 2 Pflanzen für Obelisken bzw Bogen besorgt, bei ihr habe ich diese Sorte als Riesin empfunden. 'Rubro Marginata' durfte bis in die nahen Bäume hineinwachsen, es sah atemberaubend aus und der Duft war buchstäblich umwerfend.

    Normalerweise ist das stufenweise Pinzieren auch eine Möglichkeit zur Verkleinerung, allerdings können die Pflanzen dadurch erstens etwas später blühen (auch länger!) und natürlich durch den Austrieb / Verzweigung unten sich verbreitern.
    Herzliche Grüße - Guda

  5. #65
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.176

    AW: Clematis Pflege

    Vielen Dank für Eure Rückmeldung.

    Dann werde ich C. Rubromarginata vorerst an ihrem Platz belassen und nächstes Jahr versuchen, sie etwas zu "verkleinern".
    Liebe Grüße - Ilse

  6. #66
    Cruredder

    AW: Clematis Pflege

    Was muss ich tun wenn die Clematis gelbliche Blätter bekommt?

  7. #67
    Moderatorin Avatar von Dorea
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    2.690

    AW: Clematis Pflege

    Wenn sonst nichts ist und es nur einzelne sind, abzupfen und ignorieren. Viele Clematis ernähren die Blätter in den unteren Regionen nicht mehr, wenn nicht mehr genug Licht hinkommt. Der "Unterhalt" lohnt sich nicht mehr.

    Wenn es mehr ist, stell mal ein Foto ein, damit man ein besseres Bild von dem Zustand bekommt.
    Herzliche Grüße
    Dorea

    Immer schön eins nach dem anderen

  8. #68
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.653

    AW: Clematis Pflege

    Ich tippe auch auf Nährstoffmangel. Allerdings scheint er schon recht stark zu sein, denn normalerweise vergilben die Blätter erst später im Jahr, wenn sie bereits durch das Blühen völlig ausgelaugt sind.

    Einerseits eine kleine Hornspäneration geben, sie werden bei der Wärme schnell und anhaltend ordentlich Stickstoff geben, andererseits ruhig eine Portion Rosendünger geben, wie bei der R.- Nachblüte. Beide Pflanzen haben ungefähr die gleichen Ansprüche!
    Herzliche Grüße - Guda

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gräser- Auswahl, Pflanzung und Pflege
    Von Guda im Forum Gräser Gräserforum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 17:21
  2. Rasen - Anlage und Pflege
    Von Louise im Forum Gräser Gräserforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein