Weihnachten naht - Geschenktipp


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Seite 32 von 33 ErsteErste ... 7 22 27 28 29 30 31 32 33 LetzteLetzte
Ergebnis 466 bis 480 von 487

Thema: Das war heut mein Gartentag

  1. #466
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.884

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich hätte dich so gerne einmal gesehen mit dieser
    "Erleuchtung"

  2. #467
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.999

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Irene als Glühwürmchen...

  3. #468
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.181

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Heute habe ich damit begonnen die Blätter meiner vielen Helleborus Hybriden zurück zu schneiden. Allerdings hat mich das nasskalte Wetter bald wieder ins Haus getrieben. Aber der Winter ist ja noch lang, da habe ich noch jede Menge Zeit.
    Liebe Grüße - Ilse

  4. #469
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.865

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Oh je, das muß ich auch noch machen! Das schreckliche Wetter - Regen, Regen, Regen - läßt es aber kaum zu. Wenn man es zu spät macht, gucken die Knospen schon zu weit raus und es ist eine endlose Fizzelei!
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  5. #470
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.475

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich habe das auch schon erledigt, da ich wieder erste Läuse entdeckt hatte. Sonst sitzen sie im Frühjahr wieder voll damit.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  6. #471
    Gartenspezialist(in) Gartenspezialist(in) Avatar von zupfine
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    515

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Oh gut, dann werd ich mir das für Donnerstag vornehmen, da soll es schön werden.
    Frohe Gartengrüße

    Zupfine

  7. #472
    Moderator(in) Avatar von Maigloeckchen
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    1.142

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Man oh man schon die ersten Läuse?!
    bei mir fangen nun auch schon meine helleboren an zu blühen das ist totaler Wahnsinn.
    Bettina
    Lache, damit die anderen aus der Quelle Deiner Herzlichkeit trinken können.

  8. #473
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.475

    AW: Das war heut mein Gartentag

    oder die letzten des Jahres, die dann schön kuschelig im Helleboruslaub überwintern.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  9. #474
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.475

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Gestern war Petrus tatsächlich einigermaßen gnädig gestimmt. Bis zum frühen Nachmittag hatten wir Sonne, unterbrochen durch kurze Hagelschauer, man wurde also nicht wirklich nass bei angenehmen Temperaturen und einem geradezu unwirklich schönen Licht. Ich habe einen Teil der Kiefernnadeln auf den Wegen verteilt und dann den Laubhäcksel auf den Beeten. Etwa 3/4 habe ich geschafft, dann merkte ich meine Handgelenke. Das Laub war durch die Nässe und anhaftende Erde unglaublich schwer. Ich hoffe, dass ich jetzt mit Arnika Globuli und Salbe sowie Handgelenksbandagen an einer Sehnenscheidenentzündung vorbeischramme. Es scheint schon etwas besser als gestern zu sein.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  10. #475
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.884

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Au weia, hoffentlich geht es schnell vorbei. Gute Besserung

  11. #476
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.181

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Da solltest Du dir unbedingt einige Tage Ruhe gönnen.

    Alles Gute!
    Liebe Grüße - Ilse

  12. #477
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.999

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich drücke meine Arthrose-geplagten Daumengelenke für alle Leidenden...

  13. #478
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.673

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ach ja, der treue und ständige Begleiter Arthrose..........
    Das nasse Wetter hilft ihr auf die Sprünge und ich merke deutlich, dass ich tatsächlich von Kopf bis Fuß Gelenke habe!!
    Allerdings: seit ich seit paar Monaten ganz strikte Diät halte(n sollte) mit Ausschluss vieler Lebensmittel, spüre ich, dass meine Arthrose deutlich verschnupft ist und sich auch bei Kälte und Nässe weniger zeigt.
    Leider ist sie wieder im gleichen Augenblick aktiver, wenn ich durch Wohlbefinden aus Versehen oder zu viel Optimismus sündige.

    Man gewöhnt sich an Alles
    Herzliche Grüße - Guda

  14. #479
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.999

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich jammere vermutlich auf hohem Niveau. Wenn ich die Daumen-Orthesen trage, verspüre ich bei der Gartenarbeit kaum Schmerz. Und meine Knie sind vollständig verstummt, was ich auf die 35 Kilo weniger zurück führe. So gesehen geht's mir eigentlich gut.
    Guda, sag doch mal bitte, auf welche Lebensmittel du verzichtest...

  15. #480
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.673

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Susanne, das kann, darf man gar nicht laut sagen:
    KEIN Zucker, kein Zucker, kein Zucker - das ist für mich das Schlimmste, weil es natürlich Obst impliziert und manche Gemüsearten. Dabei bin ich ein absoluter Obstfan. Einzige Alternative ist Dextrose in homöopathischer Dosierung. Fructosemalabsorption ist eine wirkliche Strafe!
    Es beinhaltet natürlich alle Zuckerersatzstoffe wie Erythryt, Xylitoll, alle Rohrohrzucker, Kokosblütenzucker, Ahorn-,Agaven-, Birnen-, .....dicksäfte oder -Sirups! Keinen "Süßstoff", inclusive Bonbons usw.

    Der Internist und die Ökotrophologin beruhigten mich und versprachen rapide Besserung nach ein- bis zweimonatiger Karenzphase und schrittweiser Erprobung in der Testphase.

    Hat sich was! Gestern Orange, heute ein Stückchen Bitterbitterschokolade (85%), zum Frühstück auf eine Scheibe Brot 2:1 selbst gekochte Konfitüre darauf gekratzt. Das bedeutet 2-3 Tage Dauerdurchfall, aufgeblähten und rumorenden Bauch.
    Durchfälle bedingen chronischen Mangel diverser Vitamine und Spurenelemente. Darmschleimhaut ist natürlich dauergeschädigt.. Ablösung, Keime und eben schlechte bis gar keine Verwertung von Lebensmitteln, gleich welcher Art.

    Tunlichst keine Weizenprodukte, keine Zöliakie, sondern "nur" schlechte Verträglichkeit. Kein gekaufter Kuchen, keine "Fremd"-Plätzchen, keine Pasta. Weizenmehl ist in allen fertigen Produkten.... (ebenso wie Zuckerarten oder Milchprodukte)

    Das gleiche Problem besteht bei Lactoseallergie. In der Provinz gibt es einfach kaum laktosefreie Produkte, weil sie nicht gekauft werden. Soja ist heikel bei häufigem Gebrauch (Ausschlag).


    An alles gewöhnt man sich allmählich, es ist aber lästig. Und es passieren nach wie vor Ausrutscher.
    Ich bin seit drei Monaten bei einer Ökotrophologin in monatlichen Abständen in Behandlung (zahlt die KV). Die hilft mir Schritt für Schritt weiter. Erlaubt mir aber viel, viel mehr zu essen als ich vertrage. Dann muss mühsam die Ursache gesucht werden. Oft genug gibt es "Kreuzunverträglichkeiten" , ein Nahrungsmittel allein ist problemarm, zwei oder drei verschiedene ergeben Bauchkatastrophe.

    Trotzdem geht es mir besser, vor allem mental, seit ich weiß, woran es hapert. Bei Einladungen nehme ich halt prophylaktisch Lactrase in hoher Dosierung (18 000) und Fructaid. Wenn ich zuhause sündigen will : ein Glas Wein, ein schönes Sößchen zum Braten und ein verführerisches Dessert, dann natürlich auch.
    Bereits ein Orthopäde erklärte von 30 Jahren, ich sollte meinen Milchverbrauch bei meiner Arthrose einschränken. Was in ihr Gift ist, weiß ich nicht - ich trinke seit über 70 Jahren keine Milch pur, kein Käse etc. Dafür aber leidenschaftlich gern Eis u.ä.
    Das Problem für Arthrosepatienten ist natürlich das fehlende Calcium, das nehme ich jetzt mit Vit D3 oral (vor allem Herbst, Winter, Frühjahr).

    Zweiter Punkt bei Arthrose oder Athritis der kleinen Gelenke ist der Fleischkonsum. Wir haben zuhause immer nur ganz mageres Fleisch gegessen, und das nicht jeden Tag - impliziert natürlich Schinken, Wurst. Summiert sich aber trotzdem zu mehr als empfehlenswert! Seit ich höchstens einen Tag die Woche Fleisch esse, und tunlichst kein dunkles , sind meine Beschwerden trotz Kälte-Nässe erheblich weniger geworden!! Dafür viel fettreicher Fisch; alles worin viel Omega-3-Fettsäuren drin sind.
    Antioxidantienreiche Erährung : Erhöhung von Vitamin C und E; Selen, Zink, Kupfer, Eisen nach Blutuntersuchung.

    Ich habe durch Empfehlung eine Diät gefunden, die eigentlich zur Gewichtsreduktion gedacht ist, aber auf meine Bedürfnisse sehr gut passt. "Meine grüne Diät" von Dagmar von Cramm. Selbst gebackenes Brot, viel grünes Gemüse, magere Milchprodukte (auch L-frei), Smoothies,´und andere Getränke, vegetarische Rezepte etc. Dazu Empfehlungen zum gewollten oder notwendigen Austausch von Einzelkompnenten.

    Manches muss man einfach selbst ausprobieren wie Gewürze, Öle, Essige (Kurkuma, Kreuzkümmel, grüner Paprika, Apfelessig.. Rotwein). Ich gehe davon aus, dass ich diese Misere nicht vollständig loswerde, es gibt eine genetische Belastung, aber durch das Wissen um das Warum lässt sich viel mildern. Und das Internet ist weniger hilfreich durch medizinische Portale als durch z.B. Blogs von ebenfalls Betroffenen, die Erfahrungsberichte Bücher etc herausgeben, und natürlich auch haufenweise Rezepte. Kochtrotz.de ist so eine Seite...
    Z.B. : Reissirup, gibt es auch in der Streuvariante, enthält keine Fructose sondern Glucose, und ist deshalb auch für mich geeignet - es kann gebacken werden. Pflanzen-"milch" verwende ich schon seit vielen Jahren, selbst meine mäkeligen Nachwüchser haben sich noch nie über Hafermilch im Pudding oder Mandelmilch im Eis beschwert. Statt Weizen nehme ich Dinkel, gibt es überall, sogar hin und wieder bei Aldi.
    Herzliche Grüße - Guda

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Es war einmal ein Buchsgarten...
    Von Rendel im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 17:46
  2. Das war heut mein Gartentag
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 09:55
  3. Was war der schönste Garten, den Ihr je gesehen habt?
    Von Rendel im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 22:34
  4. Mein "Urwald" wächst
    Von Geronymo im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 15:20
  5. Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 18:37
  6. Wie war euer Gartenjahr 2010?
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 16:24
  7. Mein Gartenreiseblog
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenreisen Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 22:06
  8. Wie war Euer Gartenjahr?
    Von lipp im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 05:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein