@Rendel - wie du auf meinem ausführlicheren Bericht lesen kannst, waren wir von der Chelsea Flower Shwo etwas enttäuscht. Die Schaugärten (es waren auch nur 8 statt z. B. 2016 noch 17) ) waren nicht übersichtlich zusammen, sondern auf dem Gelände verteilt (sodaß wir womöglich auch einige nicht gesehen haben in der Menschenmasse, die sich dort schob), oft (gefühlt) kleiner und kamen mit der Exklusivität und Orginalität nicht an die Gärten von 2008 heran.Bei Facebook wurde mir geantwortet, daß wohl auf Grund des Brexit etliche Sponsoren gefehlt haben...