Jetzt doch: Schließung des Forums - bitte hier lesen !!
Es ist nur noch - eine Weile - lesbar...
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Tomaten 2017

  1. #1
    Admin
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.297

    Tomaten 2017

    Vorgestern am Abend haben wir 22 Sorten Tomaten angesät. Hier die Liste:

    12 x Matina
    6 x Resi Gold
    12 x Roma
    12 x St. Pierre
    12 x Goldene Königin
    12 x Berner Rose
    12 x Hellfrucht
    12 x Roter Spitzel
    12 x Zuckertraube
    12 x Schwarze Cocktail
    12 x Tigerella
    12 x German Gold
    12 x Tschernij Prinz
    12 x Striped Romans
    12 x Schwarze Trüffel
    12 x Ochsenherz
    12 x Schwarze Pflaumentomate
    12 x Paul Robson
    12 x Datteltomate
    11 x Bergbauer Fleischtomate
    11 x Berghofer Fundtomate
    11 x Schulzes Eiertomate

    Bergbauer Fleischtomate war das Geschenk eines Freundes vor ein paar Jahren. Die Sorte kennen wir nicht. Also einfach so bennannt. Dio die Datteltomate und Schulzes Eiertomate.

    Die Berghofer Fundtomate ist ein Zufallssämlich vom Acker. Da war irgendwann einfach ein Sämling auf dem Acker, der trotz des Freilandes auch im Herbst noch ohne Braunfäule dagestanden ist.
    Herzliche Grüsse

    Hansjürg

    Der Dumme rennt los, der Kluge wartet ab, der Weise geht in den Garten (Tagore).

  2. #2
    Moderator(in)
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.571

    AW: Tomaten 2017

    Unfassbar´, Hansjürg. Melde pflichtschuldig, dass ich schier vergehe vor Neid. Vorher wüsste ich jedoch gerne, wo Du /Ihr die Tomaten anbaut? Ein einfaches Foliendach für den Hausgebrauch wird ja nicht mehr reichen?

  3. #3
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.042

    AW: Tomaten 2017

    Mich haut's um-Donnerlüttchen!!!

  4. #4
    Gartenprofi Gartenprofi
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    1.038

    AW: Tomaten 2017

    Wow! Machst du das mittlerweile gewerbsmäßig, oder wieviel Abnehmer hast Du?
    Ich bin ehrlich beeindruckt!

  5. #5
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.997

    AW: Tomaten 2017

    Ich erinnere mich noch an die sauberen Reihen von Schraubdeckelgläsern mit eingemachten Tomaten, die lipp irgendwann mal gezeigt hat...
    Gestern habe ich Samen von Andenhorn und Gelbe Dattelwein bestellt. Mehr passen nicht in den Garten...

  6. #6
    Admin
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.297

    AW: Tomaten 2017

    Der Tomatenanbau ist ein "Gemeinschaftsprojekt" mit einer lieben Freundin.

    Bei Brigitte und mir kommen die Tomaten in Töpfen an die Südseite des Hauses bzw. auf den Südbalkon. Die letzten Jahre waren es insgesamt 26 Töpfe. Dieses Jahr werden es etwas weniger Töpfe werden. Inzwischen habe ich den "Bogen raus" und der Ertrag pro Topf hat sich dermassen gesteigert, dass 26 Töpfe einfach zu viel für den Eigenverbrauch unserer Familie ist.

    Einen Teil der Tomaten wird eben oben besagte Freundin bei sich selber im Garten in Töpfen anbauen. Sie ist Pfarrerin von Beruf. Ein Teil der Tomatenpflanzen wird auf einem Pflanzenbasar in der Kirche an die Gemeinde "verteilt". Auch da kommen regelmässig Anfragen. Beinahe schon eine Tradition ist es, dass Astrid (die Pfarrerin) mit ihren Konfirmanden die Tomatenpflänzchen umtopft. Wenn ich passend informiert bin, dann bekommt jeder Konfirmand mindestens eine Tomatenpflanze mit nach Hause. Eine gute Übung. Dass Tomaten nicht in den Regalen von Al...di und Li...dl wachsen. Eine Übung auch, wie neues Leben entsteht, Hegen und Pflegen. Und überhaupt...

    Eine weitere Tranche ist für die Mitarbeiter von Brigittchens Unternehmen bestimmt. Das hat sich einfach so eingebürgert. Jedes Jahr kommen so im Januar/Februar die Anfragen, ob es denn wieder mit den Tomaten klappt.
    Herzliche Grüsse

    Hansjürg

    Der Dumme rennt los, der Kluge wartet ab, der Weise geht in den Garten (Tagore).

  7. #7
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in)
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.217

    AW: Tomaten 2017

    Euer Tomatenprojekt ist zu bewundern und man kann es nur zur Nachahmung empfehlen.

  8. #8
    Moderator(in)
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.571

    AW: Tomaten 2017

    Ein fabelhaftes Projekt, Lipp! Vor allem, dass Ihr eine so große Vielfalt kultivieren könnt, beeindruckt.
    Erfahrungsgemäß macht es Kindern (und anscheinend auch Jugendlichen) großen Spaß gemeinsam Pflanzen heranzuziehen. Zumal der Wettbewerb untereinander, wer hat die gesündeste Pflanze, den besten Ertrag, die wohlschmeckendsten Früchte nicht zu unterschätzen ist

  9. #9
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.845

    AW: Tomaten 2017

    Wow! Das gibt ja Tomatenberge!
    Wenn Du dir was vornimmst, dann machst du es gründlich. Das muß man dir lassen! Bewundernswert

  10. #10
    Moderator(in)
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    1.193

    AW: Tomaten 2017

    lieber Hans-öJürg,

    zum Glück liest das nicht meine kalifornische Nachbarin und unsere frühere Rosenwichtel, denen würden die Augen über gehen, da beide Tomaten süchtig sind.
    An verschiedenen Samen können sie nicht genug bekommen.
    Mit liebem Gruß,
    Bettina

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein