Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. (Lucius Annaeus Seneca)

Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 73

Thema: Das Gartenjahr in Bildern 2018

  1. #1
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    2.049

    Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Am Neujahrstag war es hier sonnig und mild, ich konnte nicht nur wunderbar im Garten arbeiten, sondern auch Blüten begrüßen, von denen einige noch immer, andere schon wieder blühen. Langsam gewöhne ich mich an den Gedanken, dass ein Sträußchen aus Rosen und Schneeglöckchen "normal" ist.

    Ich wünschte, man könnte der Software abgewöhnen, riesige Bilder einzustellen, die man alle wieder löschen muss, um die normalen Miniaturansichten zu erhalten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Lapwing 1.1.18.jpg   Godfrey Owen und Lady Elphingstone 1.1.18.jpg   Großer Cyclamen-Flatsch 1.1.18.jpg  

    Sternenflor 1.1.18.jpg   Helenium Waltraut 1.1.18.jpg   Primeln 1.1.18.jpg  

    Cyclamen-Kindergarten 1.1.18.jpg  

  2. #2
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Dornrose
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.019

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Herrlich, Susanne ! Bei Dir blüht es ja auch durchgehend, "noch und schon wieder" .
    Hier auch, ich bin nur zu bequem zum Fotografieren...
    Herzliche Grüße-Anne-Regina

  3. #3
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.213

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Das ist ja ein wunderbarer Anfang, Susanne.

    Bei mir kann man das neue Gartenjahr nur erahnen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC01965 (2).jpg  
    Liebe Grüße - Ilse

  4. #4
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Dornrose
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.019

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Aber so ein schöner Anblick....
    Herzliche Grüße-Anne-Regina

  5. #5
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.621

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Jetzt auch bei mir, die ersten Cyclamen sind aufgeblüht und viele Stengel mit Knospen haben sich hochgestellt. Und die ersten Galanthus haben dicke Knospen: Godfrey Owen, Hippolyta (glaube ich) und noch eines, ich hatte keine Lust, im gefrorenen Boden nach den Schildchen zu suchen.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  6. #6
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.963

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Die Cyclamen schlafen noch, Hippolyta blüht, allerdings erst ein einzelnes, Helleborus blühen auch. Aber ich bin sehr erstaunt, daß bei dir der Boden gefroren ist. Hier ist keine Spur von Frost, dafür versinken wir im Matsch.

  7. #7
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.903

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Galanthus 'Godfrey Owen' ist schon geöffnet. Nur die Sonne läßt sich so wenig blicken, daß die Blüten noch nicht richtig weit erblühen. Drei (!) Gruppen sind es inzwischen geworden und ich habe so viel Freude daran!
    Auch Galanthus 'H. Purcell' ist schon lange geöffnet, da es sonst hinter der Buchshecke stand, habe ich es nie richtig gewürdigt. Aber jetzt. Viele andere sind schon in Wartestellung!
    Die Helleborus konnten auch nicht warten. Drei blühen schon, sie sind immer so früh. Die anderen haben dicke Knospen. Alle Blätter sind abgeschnitten, das habe ich endlich mal frühzeitig geschafft.
    Eine Iris blüht schon vorwitzig früh und auch der Lerchensporn bietet ein hübsches Bild.
    Die Weihnachtsdeko auf der Terrasse soll noch ein bißchen stehen bleiben...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P1020567.jpg   P1020568.jpg   P1020555.jpg  

    P1020559.jpg   P1020561.jpg   P1020566.jpg  

    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  8. #8
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.621

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Rendel,

    schön, dass G.O. auch bei Dir so gut zulegt.
    Ich finde ihn sehr wüchsig, und dabei ist er einer meiner absoluten Lieblinge .

    Jetzt habe ich doch nachgesehen: Richard Ayres blüht und Lady Beatrix Stanley zeigt auch schon viel Weiß.

    Barbara,

    die oberste Schicht ist gefroren, seit gesten Nacht ist es unter Null, aber dafür herrlichster Sonnenschein. Ich bin gerade 45 Minuten draußen rumgelaufen, eine wunderbare Luft.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  9. #9
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.903

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    So früh stand der Garten noch nie in Blüte! Alles weiß von Schneeglöckchen und gelb von Winterlingen, sogar das erste blühende Leberblümchen habe ich entdeckt. Galanthus 'Godfrey Owen' ist hier sogar schon verblüht. Die allermeisten besonderen Sorten stehen in Vollblüte, und das Ende Januar!
    @Irene, das "Neue" von dir, du weißt schon... muß ich jeden Tag begrüßen und auch das steht kurz vor der Blüte! Wie kann ich mich revanchieren? Gibt es eins, das du dir noch wünschst? Vielleicht habe ich es ja?
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  10. #10
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.621

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Rendel,

    Fee Clochette oder Onkel Oskar? Ich wage aber nicht zu hoffen, dass Du die hast. Aber irgendwann erwähnst Du sicher was, dann kann ich ja hier schreien.

    Ich zähle bei meinen 18 Stiele, die sich langsam rausschieben, 5 mehr als letztes Jahr. Dabei habe ich letztes Jahr 3 Zwiebeln weggegeben. Und den Rest vereinzelt, war wohl eine gute Aktion. Nach den Anfangsjahren mit kaum Zuwachs scheint es jetzt sehr wüchsig bei mir.

    Godfrey Owen legt los, ist draußen aber noch fest geschlossen. Hippolyta, Richard Ayres und ein paar andere dito. Dafür blühen 2 Hepatica transsylvanica seit Dezember. Und immerhin schon 2 Winterlinge, dafür aber auch einige Cyclamen. Ich habe am Wochenende wieder die Väschen bestückt mit Godfrey Owen, Lady Beatrix Stanley, Angelique, Wasp, ein paar Greatorex-Gefüllten und Normalos sowie 2 Cyclamen für ein paar Farbtupfer .
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  11. #11
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Dornrose
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.019

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Was stehen bei Euch für tolle Besonderheiten. Das muss ja eine Pracht sein wie auf einer Galanthus- Ausstellung Und ein Leberblümchen

    Meine "Normalos" sind noch nicht so weit, einzig die Elwesii- Gruppe, die nun endgültig auf den Namen 'Zumpel' getauft ist, leuchtet fröhlich im Regen.
    Drumherum leuchten Tausende Winterlinge und einige kleine Cyclamengruppen im lieblichen Duft von Hamamelis 'Pallida' und 'Aphrodite '....
    auch alles wohl zehn Tage früher als in den Vorjahren, herrlich, Vorfrühling, endlich....

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Cyclamen coum 2018-01-25 03 (Innenhof).jpg  
    Herzliche Grüße-Anne-Regina

  12. #12
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.903

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Zitat Zitat von rocambole Beitrag anzeigen
    Rendel,

    Fee Clochette oder Onkel Oskar? Ich wage aber nicht zu hoffen, dass Du die hast. Aber irgendwann erwähnst Du sicher was, dann kann ich ja hier schreien.

    Ich zähle bei meinen 18 Stiele, die sich langsam rausschieben, 5 mehr als letztes Jahr. Dabei habe ich letztes Jahr 3 Zwiebeln weggegeben. Und den Rest vereinzelt, war wohl eine gute Aktion. Nach den Anfangsjahren mit kaum Zuwachs scheint es jetzt sehr wüchsig bei mir.
    Ist ja toll! So wüchsig? Phänomenal! Nein, leider habe ich die von dir genannten Schneeglöckchen nicht, ehrlich gesagt, habe ich noch nie ihre Namen gehört Wenn Du möchtest, kann ich dir mal meine Namensliste schicken, vielleicht findest du ja etwas, aber du hast mit Sicherheit schon mehr verschiedene Sorten.

    Ich weiß auch noch nicht, ob ich nach Hamburg komme, und wenn, dann sicher nicht schon morgens früh Das kennen wir ja schon, leider...
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  13. #13
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.621

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Arme Rendel, kein von Ehren?

    Danke für das Angebot mit der Liste, ich möchte es lieber nicht annehmen. Mir reichen schon die Begehrlichkeiten, über die ich zufällig stolpere .

    Das mit der Wüchsigkeit ist so eine Sache, in den ersten 4-5 Jahren tat sich kaum etwas, dann die Explosion von 2 Riesenzwiebeln in 2016 zu 11 im letzten Jahr. Ich hoffe, dieser Trend bleibt erhalten! Mein Sandboden scheint den G. allgemein gut zu gefallen, und bisher keine Botrytis, obwohl mich mal ein Fachmann gewarnt hat, dass sie gerade bei sauren Sandböden häufiger vorkommt.

    Dornrose, wie schön, die Cyclamen!
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  14. #14
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.621

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Ach ja, Fee Clochette finde ich schon wegen des Namens toll: ein G. Glöckchen zu nennen nach der Fee bei Peter Pan ist eine entzückende Idee! Die Form passt auch gut zu dem Namen.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  15. #15
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.213

    AW: Das Gartenjahr in Bildern 2018

    Ach ja, ein Name, oder die Geschichte zu einem Namen, kann schon sehr verführerisch sein.

    Bei mir musste es unbedingt der Phlox amplifolia "Winnetou" sein....
    Liebe Grüße - Ilse

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das Gartenjahr in Bildern 2017
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenfotos Gartenfotos
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 23:53
  2. Rosenkalender 2018
    Von Maria Zauberfee im Forum Rose Rosenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 09:57
  3. Das Gartenjahr in Bildern 2016
    Von waldemar im Forum Gartenfotos Gartenfotos
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 14:09
  4. Das Gartenjahr 2015 in Bildern
    Von Rendel im Forum Gartenfotos Gartenfotos
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 31.12.2015, 14:17
  5. Das Gartenjahr 2014 in Bildern
    Von Susanne im Forum Gartenfotos Gartenfotos
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 06:41
  6. Wie war euer Gartenjahr 2010?
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 15:24
  7. Wie war Euer Gartenjahr?
    Von lipp im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 04:50
  8. Das Gartenjahr – September 2009
    Von lipp im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 03:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein